Winterreifen-Tests 2019 – das sind unsere Empfehlungen

Die saisonalen Reifentests bieten eine gute Orientierung für Ihren Reifen-Neukauf. Wir haben die Winterreifen-Tests in der aktuellen Saison 2019 für Sie ausgewertet und die besten Reifen für jeden Bedarf zusammengefasst. Wählen Sie Ihren Testsieger aus und bestellen Sie direkt Ihre perfekte Bereifung.

Wer sind die Sieger der Winterreifen-Tests 2019?

Wir haben die beste Bereifung in verschiedenen Dimensionen ausgewählt und zeigen Ihnen Modelle aus verschiedenen Preisklassen – so finden Sie auf alle Fälle auch den richtigen Reifen-Testsieger für sich.

Winterreifen-Test auf verschneiter Strecke

Kleinwagen

Diese Profile aus den Winterreifen-Tests 2019 können wir Ihnen für Ihren Kleinwagen empfehlen. Die Tests waren hart und der ADAC hat insgesamt nur 3 Profile mit der Note „gut“ bewertet.

Profil

Größe

Note

Beste Eigenschaften

Dunlop Winter Response 2

185/65 R15 T

2,1

Bestnoten auf Schnee und Nässe; geringer Kraftstoffverbrauch

Kleber Krisalp HP 3

185/65 R15 T

2,3

Konstant gute Leistung bei jeder Witterung

Hankook Winter i*cept RS2

185/65 R15 T

2,6

Tolle Eigenschaften bei Winterwetter; gutes
Preis-Leistungs-Verhältnis

Mittel-/ Oberklasse

Die Fachzeitschriften AutoBild und Autozeitung haben in zwei unterschiedlichen Größen Winterreifen-Tests durchgeführt. 17-Zöller werden üblicherweise auf Mittelklasse-Fahrzeugen gefahren, harmonieren aber auch gut mit einigen Oberklasse-Modellen.

Profil

Größe

Note

Beste Eigenschaften

Continental WinterContact TS860

225/45 R17

1

Beste Fahreigenschaften bei jedem Wetter; hohe Laufleistung

Michelin Alpin 5

225/55 R17

1

Überragend auf Nässe; höchste Zugkraft auf Schnee

Semperit Speed-Grip 3

225/45 R17

2

Allroundtalent mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Nexen Winguard Sport 2

225/55 R17

2

Ausgewogene Leistung unter allen Bedinungen; tolles
Preis-Leistungs-Verhältnis

SUV

SUV stehen im Winter vor großen Herausforderungen, wenn sie offroad genutzt werden. Aber auch auf der Straße müssen sie für Ihre Sicherheit einiges leisten. AutoBild und Auto, Motor, Sport haben den Winterreifen-Test für die bulligen Fahrzeuge durchgeführt.

Profil

Größe

Note

Beste Eigenschaften

Bridgestone Blizzak LM005

215/55 R17

2

Winterspezialist mit ausgewogen toller Performance;
niedriger Rollwiderstand

Continental WinterContact TS850 P

215/60 R17

2

Sportlich dynamisches Handling bei jedem Wetter;
besonders kurze Nassbremswege

Hankook i*cept evo2 SUV

215/55 R17

2

Gute Traktion und hohe Sicherheitsreserven; sehr leise

Transporter und Vans

Die Bereifung von Transportern und Vans muss oft ein hohes Gewicht aushalten. Der diesjährige Winterreifen-Test bei den Transportern war eher enttäuschend, es gibt aber zwei Profile, die beim ADAC solide abgeschnitten haben.

Profil

Größe

Note

Beste Eigenschaften

Continental VanContact Winter

205/65 R16C

3,0

Besonders gute Performance bei Trockenheit und Nässe;
niedriger Kraftstoffverbrauch

Michelin Agilis Alpin

205/65 R16C

3,4

Gute Fahreigenschaften bei Schnee und Eis;
geringer Verschleiß

Wie laufen die Winterreifen-Tests ab?

Die Tests der Automagazine haben in der Regel ca. 15 Prüfkriterien, nach denen die Reifen bewertet werden. Die Performance in den verschiedenen Disziplinen ergibt am Ende die Gesamtnote. Sicherheitsrelevante Aspekte wie die Aquaplaningfähigkeiten werden höher gewichtet als Komfort-Faktoren wie die Abrolllautstärke. Für jedes Prüfkriterium wird die perfekte Teststrecke gewählt – für die Schneeperformance geht es zum Beispiel häufig nach Finnland. Für einen Winterreifen-Test herrschen dort die optimalen Bedingungen.

Wann sollte ich neue Winterreifen kaufen?

Reifen haben kein „Verfallsdatum“ – ob ein Reifen noch gefahren werden kann hängt von seiner Beschaffenheit ab. Wenn das Gummi nicht porös ist, oder der Reifen andere Verletzungen hat, ist die Profiltiefe das entscheidende Kriterium. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt 1,6 mm – wir empfehlen aber für den Winter mindestens 4 mm. Grund dafür ist die Abnutzung der feinen Lamellen zum Schmelzwasserabtransport. Übrigens: 4 mm sind ungefähr so viel wie der silberne Rand einer 2-Euro-Münze – so können Sie ganz einfach messen. Wenn Sie sich einen neuen Reifen für die kalte Jahreszeit zulegen müssen, empfehlen wir immer eine Orientierung an den Winterreifen-Tests. Hier können Sie die Entwicklung der Hersteller beobachten und die Sieger geben Ihnen eine erste Tendenz für gute Hersteller und Profile – auch wenn Ihre Größe nicht direkt getestet wurde.

Winterreifen-Profiltiefe messen mit 2-Euro-Stück

Quellen

ADAC (2019): Tests 2019: Winterreifen 185/65 R15 T für Kleinwagen. URL: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reifen/winterreifen/185-65-r15-t/ – zuletzt geprüft 23.12.2019.

ADAC (2019): Tests 2019. Winterreifen 205/65 R16C für Vans und Transporter. URL: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reifen/winterreifen/205-65-r16-c/ – zuletzt geprüft 23.12.2019.

AutoBild (2019): Im Test: Winterreifen für kompakte SUV. URL: https://www.autobild.de/artikel/winterreifen-test-2019-215-60-r-17-15738013.html – zuletzt geprüft 23.12.2019.

AutoBild (2019): Winterreifen-Test mit mehr als 50 Reifen. URL: https://www.autobild.de/artikel/winterreifen-test-10811081.html – zuletzt geprüft 23.12.2019.

Autozeitung (2019): Winterreifen für Mittel- und Oberklasse im Auto Zeitung-Test. URL: https://www.autozeitung.de/winterreifen-225-55-r-17-test-2019-197262.html# – zuletzt geprüft 23.12.2019.

Auto, Motor, Sport (2019): Die besten Winterreifen für kompakte SUV. URL: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/winterreifentest-2019-groesse-215-55-r-17-h-v-kompakte-suv-reifen/ – zuletzt geprüft 23.12.2019.